«€®†

NEWSLETTER ABONNIEREN!

"Staffelübergabe"

Am 30.4.2021 spielten wir ein Streaming-Konzert im Ebertbad Oberhausen. An den Gitarren unser alter Gitarrist Djamel Laroussi und "der Neue" Johannes Behr:

youtu.be/Z1rx2D-6-tw

Der Stream war kostenfrei zu sehen, wir freuen uns aber über Spenden für die Band und das Ebertbad:
Wildes Holz, IBAN: DE24 3605 0105 0001 4720 18 , BIC: SPESDE3EXXX, Sparkasse Essen
oder Paypal: info@wildes-holz.de

Freiheit für die Blockflöte!

Virtuose akustische Live-Konzerte ohne Genre-Grenzen, spontane Komik und kraftvolles Spiel sind seit über 20 Jahren die Markenzeichen von Wildes Holz. Die Band wurde 1998 von dem Blockflötisten Tobias Reisige zusammen mit dem Kontrabassisten Markus Conrads und dem Gitarristen Anto Karaula gegründet. Seitdem spielt die Band regelmäßig und abendfüllend auf allen Arten von Kleinkunstbühnen und Festivals. Nach Antos tragischem Tod im Jahr 2018 gelang 2019 der Neuanfang mit dem Programm “Höhen und Tiefen” und dem algerischen Gitarristen Djamel Laroussi. Für “Grobe Schnitzer” ist nun Johannes Behr an der Gitarre. Johannes ist ursprünglich Jazzgitarrist, aber auch in allen möglichen anderen Musikstilen zu Hause und bereichert so die Experimentierfreude der Band. Mehr...

Grobe Schnitzer

Grobe Schnitzer sind aus dem Leben nicht wegzudenken. Gerade bei Instrumenten aus Holz. Wer hat eigentlich dem Kind die Blockflöte geschenkt? Das ist eine Frage, die sich manche Eltern ein Leben lang stellen. Vor allem, wenn das Kind dann die Flöte nicht mehr aus der Hand legt und zusammen mit anderen eine Band gründet.

Im neuen Programm von Wildes Holz geht es um genau diese groben Schnitzer, aus denen etwas Neues entsteht. Denn mit Fehlern muss man kreativ umgehen, sonst wird´s langweilig. Und selbst aus den gröbsten Schnitzern kann etwas entstehen, wenn man Improvisationstalent und Humor hat. Und Instrumente aus Holz. Das ist klar. 

Virtuose akustische Live-Konzerte ohne Genre-Grenzen, spontane Komik und kraftvolles Spiel sind seit über 20 Jahren die Markenzeichen von Wildes Holz. Im neuen Programm zeigen sie zudem ihr musikalisches Draufgängertum. Denn wer Fehler vermeidet, macht alles richtig. Aber wer Fehler kultiviert, der macht Musik. Oder eben grobe Schnitzer. Man muss sich halt auch mal was leisten.

Termine...

Weitere Programme...

Workshops...

Farewell Djamel

Djamel trieb nicht nur Tobias und Markus mit seinem mitreißenden Spiel zu neuen musikalischen Höhenflügen, er ist auch in seiner Heimat ein gefeierter Star. Deshalb wird er sich nun dort wieder mehr seinen eigenen Projekten zuwenden. Wir wünschen ihm dafür alles erdenklich Gute! Zum Abschied haben wir noch eine EP zusammen aufgenommen, "Farewell Djamel". Darauf sind drei seiner Stücke,  "Jannis", "Ginger Soussou" und "Nonnon". Wie immer bei Djamel und Wildes Holz stecken sie voller Energie und Lebensfreude, und doch ist gleichzeitig eine gewisse Melancholie spürbar. Die EP gibt's ausschließlich digital auf allen gängigen Streaming-Plattformen  (z.B. Spotify, Apple Music, Deezer, ...). 

Mehr Produkte von Wildes Holz gibt's hier.

Termine

27
Samstag, 27.11.2021 | 20:00
Bad Zwischenahn, Mühle Rostrup
Alpenrosenweg 1, 26160 Bad Zwischenahn

Grobe Schnitzer

28
Sonntag, 28.11.2021 | 17:00
Langenhagen, Theatersaal
Rathenaustraße 14, 30851 Langenhagen

Alle Jahre wilder

30
Dienstag, 30.11.2021 | 20:00
Oberhausen, Ebertbad
Ebertplatz 4, 46045 Oberhausen

Ausschnitte im Rahmen von "Kulturtandem" mit Hannah Schlubeck (Panflöte)

Der Eintritt ist frei. Reservierungen unter 0208 - 810 657 0.

01
Mittwoch, 01.12.2021 | 20:15
Baienfurt, Hoftheater
Hof 2, 88255 Baienfurt

Alle Jahre wilder

Management und Booking

Künstleragentur Grubenblumen
Susanne Fünderich
Grenzstr. 129
46045 Oberhausen

Tel.: +49 208 45673986
Fax: +49 208 82855797

info@grubenblumen.de
www.grubenblumen.de